Freizeittipps für den Winter

Skiparadies Gerlitzen Alpe

Kärnten ist ein wahres Skiparadies.

 Das Schigebiet Gerlitze - Höhenlage 1000m bis 1911m bietet insgesamt 60 Pistenkilometer in verschiedene Schwierigkeitsgraden, modernste Liftanlagen, gepflegte Pisten, traumhafte Langlaufloipen und vieles mehr. Insgesamt befinden sich 15 Bahnen (Kabinenbahn, Sesselbahnen und Schlepplifte) am Berg sowie Ski - und Snowboardschulen.

Mit dem kostenlosen Skibus, 150m vom Haus entfernt,  sind Sie in wenigen Minuten an der Talstation Kanzelbahn. Auf der Gerlitze kommen auch passionierte Skitourengeher, Langläufer und Naturgenießer voll auf ihre Kosten. Ski und Boards aller Art können Sie auch in der Ski- und Snowboardschule Gerlitzen ausleihen. Mehr unter www.gerlitzen.com

Viele urige Hütten und Restaurants befinden sich am Berg. Weitere Schigebiete wie Bad Kleinkirchheim, Dreiländereck, Turrach sind schnell zu erreichen.

 

Therme

Die KärntenTherme in Warmbad-Villach lockt nicht nur mit einer trendig designten Erlebnisbadewelt, sondern auch mit einem SPAradies – einer wunderbaren Wellness-Oase auf zwei Etagen. Achtung: Falls Sie eine gültige Liftkarte der Gerlitzen Alpe oder des Dreiländerecks verfügen, sparen Sie beim Eintritt bares Geld.

Für Entspannung und Spass sorgen neben der neue Therme in Villach die Therme Bad Kleinkirchheim sowie das Badehaus mit zahlreichen Saunen am Millstätter See

 

Eislaufen in der Region Villach

Die eissichersten Seen der Region Villach: Silbersee, Vassacher See und Aichwaldsee. Für Ihre Sicherheit werden die Eisflächen von den Experten des Kärntner Eislaufvereines freigegeben oder gesperrt.

Sollte der Wettergott gar nicht mitspielen ziehen Kufenflitzer ihre Runden in der großen Eislaufhalle in Steindorf am Ossiacher See oder in der Stadthalle Villach. Ein Erlebnis für sich: die angelegten Eislaufplätze unter freiem Himmel. Zu empfehlen: der Eislaufplatz in Villach mitten in der Stadt.

Fotograf Adrian Hipp | Bildarchiv Region Villach